Die AUSSTELLUNG “MENSCHENRECHTE. ICH SEHE”

ichsehe_www

Die Ausstellung photographischer Arbeiten von Maciej Byczkowski „Menschenrechte. Ich sehe” ist eine eigenartige Meditation, Nachdenken über die Stelle der Menschenrechte auf der Welt.

Eine Inspiration für die Ausstellung ist die Allgemeine Menschenrechtserklärung, das Thema ist – die Reise durch verschiedene Ecken der Erde – des Planeten aller menschlichen Wesen.

In den heutigen unruhigen Zeiten scheint das Bezugnehmen auf die Allgemeine Menschenrechtserklärung besonders begründet zu sein, da sie über unverzichtbare Rechte jedes menschlichen Wesens spricht und die Achtung vor dem Leben ausdrückt.

Präsentationen der Ausstellung:

Die Präsentation der Ausstellung “Menschenrechte. Ich sehe” im Rahmen des europäischen Jahres der Bürger – Dezember 2013.

Die Präsentation der Ausstellung “Menschenrechte. Ich sehe” im Theater Arnold Szyfman-Teatr Polski (Polnisches Theater) in Warszawa im Rahmen des Erziehungs- und kulturellen Projekts “2013. Das europäische Jahr der Bürger”, 1 – 31.12.2013.